Tragischer Motorradunfall: Otto von Hessen (55) ist tot

Der Unternehmer Otto von Hessen (55) ist tot. Er starb bei einem Motorrad-Unfall auf der A96 bei Lindau am Bodensee. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Starb bei einem Motorradunfall: Otto von Hessen.
BrauerPhotos/G.Nitschke Starb bei einem Motorradunfall: Otto von Hessen.

Lindau/München - Er war mit seinem Ducati-Motorrad auf der A96 bei Lindau unterwegs, als es passierte: Prinz Otto von Hessen ist am Sonntag bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Demnach war der 55-Jährige zuvor in der Schweiz unterwegs, bei Wangen-West stürzte er dann mit seinem Motorrad und prallte gegen eine Leitplanke. Laut Polizei stürzte der Unternehmer und verletzte sich so schwer, dass er starb. Die Polizei geht davon aus, dass er zu schnell unterwegs war.

Wie die "Bild" berichtet, stand er schon einmal vor Gericht, weil er zu schnell gefahren sein soll, wurde aber freigesprochen. Otto von Hessen war Inhaber mehrerer McDonald's-Filialen in Ingolstadt.

Lesen Sie auch: Prinz Frédéric von Anhalt mitten in Beverly Hills verprügelt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren