Topmodel Emily Ratajkowski: So schön kann Pause sein

Gut aussehen und Designer-Klamotten vorführen, heißt es für die Topmodels dieser Welt auf den Fashion Weeks. Wie man sich davon erholt, zeigt nun Emily Ratajkowski.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wenn man tagelang auf der Paris Fashion Week herumstolziert, hat man sich eine Pause verdient. Das dachte sich offenbar auch Topmodel Emily Ratajkowski (25). Zu einem Bild, das sie im knappen weißen Bikini am Strand zeigt, schrieb sie: "Endlich" und setzte ein Sonnen-Emoji dazu. Mit dabei hatte sie einen großen Sonnenhut.

Der Sommer naht. Sexy Bikinis gibt es hier

Am Strand von Malibu wurde sie laut "Mail Online" von ihrem Freund Jeff Magid begleitet. Erste Gerüchte über die Beziehung des Models mit dem Musiker gab es im Dezember 2014. Noch am Montag war Ratajkowski in Frankreich, da hätte sie am Strand aber mit Sicherheit weniger Spaß gehabt. Für ihre Auszeit zog es sie daher wohl zurück in ihre Heimat. Berühmt wurde die 25-Jährige 2013 durch ihren Auftritt in Robin Thickes Musikvideo "Blurred Lines", in dem sie viel Haut zeigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren