Tom Cruise jagt durch die Straßen von Paris

Tom Cruise erledigt seine Stunts immer noch selbst: In Paris lieferte er sich nun bei den Dreharbeiten zu "Mission Impossible 6" eine wilde Verfolgungsjagd.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Tom Cruise erledigt seine Stunts immer noch selbst: In Paris lieferte er sich nun bei den Dreharbeiten zu "Mission Impossible 6" eine wilde Verfolgungsjagd.

Hollywood-Star Tom Cruise (54, "Jack Reacher: Kein Weg zurück") steht gerade für den sechsten Teil der Action-Reihe "Mission Impossible" als Agent Ethan Hunt vor der Kamera. Der Schauspieler ist dafür bekannt, nach wie vor seine Stunts selbst zu erledigen. Neue Aufnahmen zeigen ihn nun bei den Dreharbeiten in Paris. Der Hollywood-Star liefert sich in einem alten BMW eine wilde Verfolgungsjagd durch die französische Hauptstadt. An seiner Seite ist Co-Star Sean Harris (51).

Die Teile eins bis fünf von "Mission Impossible" gibt es hier in einer Box

Harris ist wie bereits in "Mission: Impossible - Rogue Nation" als Solomon Lane zu sehen, der im Vorgängerfilm noch gegen Cruise gekämpft hatte. Er trägt bei der Action-Szene eine Zwangsjacke. Die halsbrecherische Fahrt durch die Stadt endet übrigens in einem spektakulären Crash. Vor wem Ethan Hunt in Windeseile flüchten muss und warum ausgerechnet Schurke Lane bei ihm ist, ist bisher nicht bekannt. Rebecca Ferguson (33), Alec Baldwin (59) und Simon Pegg (47) sollen in Teil sechs ebenfalls wieder zurückkehren. Außerdem stößt Superman-Darsteller Henry Cavill (33) zum Cast. Der Streifen soll im Sommer 2018 in die Kinos kommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren