Toller After-Baby-Body - Wie schafft Beyoncé das nur?

Vier Wochen ist die Geburt von Sir und Rumi jetzt her. Von zusätzlichen Kilos ist bei Beyoncé aber nichts zu sehen - und das, obwohl sie keinen Sport macht...
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Vier Wochen ist die Geburt von Sir und Rumi jetzt her. Von zusätzlichen Kilos ist bei Beyoncé aber nichts zu sehen - und das, obwohl sie keinen Sport macht...

Erst vor einem Monat brachte Beyoncé (35, "Halo") ihre Zwillinge Sir und Rumi auf die Welt - und ihre Figur ist schon wieder top in Form! Von zusätzlichen Pfunden ist nichts zu sehen. Scheint fast so, als hätte die Sängerin nach der Geburt sofort wieder mit Sport angefangen. Aber dem ist eben nicht so!

Mehr Musik von Beyoncé gibt es bei Amazon Music Unlimited - gleich hier 30 Tage kostenlos testen

 

Eine Person, die die frischgebackene Mutter gut kennt, soll "People" erzählt haben: "Beyoncé trainiert noch nicht. Sie will sich erst einmal nur erholen." In den vergangenen Tagen wurde Beyoncé wieder in der Öffentlichkeit gesichtet und auch auf Instagram präsentiert sie sich gewohnt sexy. Nicht zuletzt mit dem Foto, auf dem das erste Mal die Babys zu sehen sind. Vor zwei Tagen postete sie das Bild - neben Sir und Rumi deutlich zu erkennen ist der flache Bauch der Sängerin.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren