Todesursache Lungenkrankheit: Schlager-Star Jürgen Marcus tot. Mit 69 Jahren gestorben.

Mit Hits wie "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben", "Ein Festival der Liebe" und "Ein Lied zieht hinaus in die Welt" prägte Jürgen Marcus den deutschen Schlager. Nun ist er im Alter von 69 Jahren verstorben.
| Christoph Elzer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jürgen Marcus starb im Alter von 69 Jahren nach langer, schwerer Krankheit.
dpa Jürgen Marcus starb im Alter von 69 Jahren nach langer, schwerer Krankheit.

München - 2002 wurde bei Marcus die chronische Lungenkrankheit COPD diagnostiziert. Vor rund einem Jahr erklärte sein Lebensgefährte Nikolaus Fischer in der "Bild": "Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen."

Marcus starb bereits Mitte Mai im Alter von 69 Jahren, wie sein Lebensgefährte und Manager am Dienstag mitteilte. Fischer: "Schweren Herzens gebe ich bekannt, dass Jürgen Marcus den Kampf gegen die chronische Lungenkrankheit COPD verloren hat." Der beliebte Schlagersänger starb in der Münchner Wohnung des Paares.

Der gebürtige Nordrhein-Westfale hätte am 6. Juni seinen 70. Geburtstag gefeiert.

Todesursache COPD: So gefährlich ist die Krankheit

Der Durchbruch gelang Marcus 1972 mit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben". 1976 ging er beim Eurovision Song Contest für Luxemburg an den Start. Mit dem französischen Song "Chansons pour ceux qui s'aiment" holte er Rang 14. Marcus arbeitete mit Größen der Musikbranche wie Jack White und Andrew Lloyd Webber zusammen. Weitere bekannte Hits sind "Ein Festival der Liebe", "Auf dem Bahnhof der vielen Geleise" und "Ein Lied zieht hinaus in die Welt". Zudem trat Marcus in einigen Filmen und Serien auf.

"Es war sein ausdrücklicher Wunsch, in aller Stille beigesetzt zu werden", teilte Lebensgefährte Fischer weiter mit. "Um in dieser schweren Zeit in aller Stille und Würde trauern zu können, bitte ich von Nachfragen abzusehen und diese Entscheidung zu respektieren."

COPD (Chronic obstructive pulmonary disease, chronisch obstruktive Lungenerkrankung) zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Unter ihr leiden in Deutschland geschätzte drei bis fünf Millionen Menschen.

Traurig: Diese Promis sind 2018 gestorben

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren