Tod mit 45: Claus Kleber trauert um ZDF-Kollegin Katrin Helwich

"Uns ist ein Stern erloschen", schreibt Claus Kleber zum plötzlichen Tod von "Auslandsjournals"-Redaktionsleiterin Katrin Helwich. Die ZDF-Journalistin starb mit nur 45 Jahren.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
"heute-journal"-Moderator Claus Kleber
"heute-journal"-Moderator Claus Kleber © dpa/Jörg Carstensen

Ein ganzer Sender trauert um eine geschätzte Kollegin. Katrin Helwich ist tot. Die Redaktionsleiterin des "Auslandsjournals" ist mit gerade einmal 45 Jahren verstorben. 

Katrin Helwich ist tot: Leiterin des "Auslandsjournals" stirbt plötzlich

Am Mittwochabend bewegte ZDF-Moderator Claus Kleber (66) die Twitter-Leser mit seinen bewegenden Worten: "Wir können nicht fassen, was geschehen ist und sind unendlich traurig, weil eine wunderbare Kollegin, Freundin, Anstifterin zu Besserem nicht mehr bei uns ist. In unserem eitlen Gewerbe wollte Katrin nie ein Star sein, aber uns ist ein Stern erloschen."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Und auch beim ZDF zeigte man sich zutiefst vom plötzlichen Tod von Katrin Helwich erschüttert. "Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie, ihrem Mann und ihren beiden Kindern. Auch uns wird sie sehr fehlen, auf so vielen Ebenen. Als eine positive Kraft in unserem Sender und im Leben aller, die sie kannten", so Diana Zimmermann, Sprecherin der ZDF-Auslandsstudios. Details zu den Umständen wurden nicht genannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren