Tochter verrät: Stan Lee arbeitete an einem neuen Superhelden

Gibt es posthum noch einmal Superhelden-Nachschub von Stan Lee? Wie seine Tochter nun verrät, arbeitete er bis zu seinem neuen Tod an einer neuen Figur.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Er schuf Superhelden wie Hulk, Iron Man, Thor oder die X-Men. Und offenbar arbeitete Comic-Legende Stan Lee (1922 - 2018) bis zu seinem Tod noch an einer neuen Figur. Wie seine Tochter Joan Celia Lee (68) nun im Gespräch mit dem US-Klatschportal "TMZ" verraten hat, arbeitete ihr Vater gemeinsam mit ihr noch bis zu dem Wochenende, bevor er starb, an diesem neuen Projekt.

Hier gibt es die "Iron Man"-Filme mit Robert Downey Jr. zu sehen

Neuer Held namens "Dirt Man"

Der neue Superheld höre auf den Namen "Dirt Man" und sie habe sich geschworen, ihn zum Leben zu erwecken. Über die Superhelden-Kräfte oder die Herkunft von "Dirt Man" wollte J.C. Lee noch nicht allzu viel verraten. Außer dass es "sehr interessant" sei. Sie wolle das Erbe ihres Vaters aufrechterhalten, so die 68-Jährige gegenüber "TMZ" weiter. Stan Lee war am Montag im Alter von 95 Jahren gestorben.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren