"TKKG": Kult-Hörspiel geht auf Tour

Wer steckt hinter Tim, Karl, Klößchen und Gaby? "TKKG"-Fans können dieses Rätsel bald lösen, denn die Sprecher des Kult-Hörspiels gehen auf Live-Tour.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Anstatt alleine den spannenden Fällen von Tim, Karl, Klößchen und Gaby auf dem heimischen Sofa zu lauschen, können "TKKG"-Fans das bald gemeinsam tun. Die erfolgreiche Hörspiel-Reihe über die junge Detektiv-Bande geht erstmals auf Live-Tour. Denn: Ein Jubiläum steht an.

Streamen Sie hier die erste Staffel "TKKG"

Seit 40 Jahren geht die "TKKG"-Bande mit Hund Oskar nun schon auf Verbrecherjagd. Zu diesem besonderen Anlass werden die Original-Stimmen des Hörspiels auf Tour gehen. Ab Herbst 2019 sind Sascha Draeger (alias Tim), Manou Lubowski (Klößchen), Tobias Diakow (Karl) und Rhea Harder-Vennewald (Gaby) in ganz Deutschland unterwegs - mit einem brandneuen "TKKG"-Fall im Gepäck. Die Fans können dann hautnah miterleben, wie und mit welchen akustischen Hilfsmitteln eine Folge der Krimi-Reihe entsteht. Premiere feiert die Tour am 16. November 2019 im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Tickets für die Veranstaltungen gibt es ab dem 26. März bei eventim.de und ab 29. März an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

"TKKG"-Fälle werden nicht nur im Hörspiel gelöst

Mit über 15 Millionen verkauften Büchern und 35 Millionen verkauften Tonträgern gehört "TKKG" zu Deutschlands erfolgreichsten Jugendbuch- und Hörspiel-Reihen. Auch in Film und Fernsehen, auf der großen Leinwand und auf der Theaterbühne wurden schon Fälle gelöst. Tim, Karl, Klößchen, Gaby und Hund Oskar sind dabei immer auf der Spur nach kriminellen Machenschaften und ermitteln nach dem Motto "Das ist ein Fall für TKKG!" auf eigene Faust.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren