Til Schweiger küsst Tochter Lilli in Video auf den Mund: Darf ein Vater das?

Til Schweiger ist mit diesem Kuss in aller Munde – er knutscht seine Tochter Lilli (20) direkt auf den Mund. Darf ein Papa das?
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Kuss der Aufregung: Til Schweiger küsst seine 20-jährige Tochter Lilli auf den Mund.
Instagram/tilschweiger Der Kuss der Aufregung: Til Schweiger küsst seine 20-jährige Tochter Lilli auf den Mund.

Eigentlich wollte sich Til Schweiger (54) einfach mal erholen, den Kopf frei kriegen nach den Dreharbeiten zur US-Verfilmung von seinem Kino-Hit "Honig im Kopf". Erst machte ihm der randalierende Nachbar Jan Ullrich (44) einen Strich durch die Ferien-Rechnung. Gerade als die Anfragen nachließen, sorgte Til Schweiger diesmal selbst für Aufregung – unfreiwillig.

Auf Instagram, wo der beliebte Schauspieler und Filmemacher neuerdings auch unterwegs ist, postete er ein Video, das den Titel "Liebe" trägt.

Zu sehen ist, wie Vierfach-Papa Til seine mittlere Tochter Lilli (20) fröhlich auf den Mund küsst. Die Entrüstung folgt schnell. Unzählige Nutzer beschimpfen ihn, finden es "abartig", "unnormal", "krass" und "ekelhaft".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

 

Til Schweiger und Lilli: das Bussi-Gate

Til Schweiger kann die Aufregung nicht verstehen, selbst die Meinungen von Familientherapeuten gehen bei dem Thema auseinander. Für ihn sei es aber "das Normalste der Welt", seine Kinder auf den Mund zu küssen. Wenig später legt er mit einem Video nach, bei dem er Lilli nur auf die Wange küsst und sich so über seine Kritiker lustig macht: "Keine Küsse auf die Lippen. Zufrieden?" Was meinen Sie? Darf man als Mutter/Vater sein Kind auf den Mund küssen?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren