Tijan Njie erinnert mit emotionalen Worten an Ron Holzschuh

"Alles was zählt"-Star Ron Holzschuh starb vor wenigen Tagen überraschend. Tijan Njie erinnerte bei "Let's Dance" an seinen Kollegen.
| (wag/wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tijan Njie zeigte sich bei "Let's Dance" betroffen vom Tod seines Kollegen Ron Holzschuh
imago images/Gartner Tijan Njie zeigte sich bei "Let's Dance" betroffen vom Tod seines Kollegen Ron Holzschuh

Vor wenigen Tagen verstarb der Schauspieler Ron Holzschuh (1969 - 2020, "Verbotene Liebe") im Alter von nur 50 Jahren nach einer schweren Krankheit. Auf dem Tanzparkett von "Let's Dance" widmete sein "Alles was zählt"-Kollege Tijan Njie (28) ihm am Freitagabend emotionale Worte - und verband sie mit einem Appell an die Zuschauer.

Bestellen Sie hier die DVD-Box mit den allerersten Folgen von "Alles was zählt" auf Amazon

"Ich möchte ganz kurz die Gelegenheit nutzen und allen Familienangehörigen von Ron Holzschuh irgendwie ganz viel Kraft schicken", erklärte der 28-Jährige in die TV-Kameras. Für ihn habe der Moment gezeigt, dass alle Menschen "nur Gäste auf dieser Welt" seien. "Nutzt jeden Moment, liebt euch und wirklich, nehmt euch in den Arm", appellierte Njie sichtlich bewegt neben seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (31).

Kurze, schwere Krankheit

Ron Holzschuh war am Montag (27. April) in seinem Elternhaus im sächsischen Mülsen nach einer kurzen, schweren Krankheit verstorben. Er spielte in der Serie "Alles was zählt" seit 2019 den Niclas Nadolny. Zuvor war Holzschuh unter anderem in "Verbotene Liebe" oder "Eine wie keine" zu sehen. Auch eine Gastrolle in "Unter uns" hatte er gespielt, bevor er zu "Alles was zählt" kam. Zudem trat er in den vergangenen Jahren in zahlreichen Musicals wie "Evita" und "Saturday Night Fever" auf und auch am Theater überzeugte er mit seinem Spiel.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren