Tiffani Thiessen bezeichnet Luke Perry als "Engel"

Nach dem unerwarteten Tod von Luke Perry hat sich nun auch seine ehemalige Kollegin Tiffani Thiessen zu Wort gemeldet. So trauert sie um "einen Engel".
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Durch die Serie "Beverly Hills, 90210" wurde der kürzlich verstorbene Luke Perry (1966 - 2019) zum Star. Neben zahlreichen anderen Promis meldeten sich auch viele seiner damaligen Kollegen zu Wort, um sich über die Sozialen Medien von dem Schauspieler zu verabschieden. Nun hat Tiffani Thiessen (45), die die Valerie in der Serie spielte, ein gemeinsames Bild der beiden bei Instagram gepostet.

Hier können Sie "Beverly Hills, 90210" auf DVD bestellen!

Er nahm sie unter seine Fittiche

Dazu schrieb die Schauspielerin, dass der Verlust ihres Kollegen ihr schwer auf dem Herzen liege. Es sei der Verlust eines Menschen, den sie als ihren Co-Star kennengelernt habe, der "aber schnell mein Freund wurde." An ihrem ersten Tag am Set von "Beverly Hills, 90210" habe er sie "mit offenen Armen empfangen." Als sie hinzustieß lief die Serie bereits mehrere Jahre, aber Perry habe sie unter seine Fittiche genommen und ihr das Gefühl gegeben, "dass ich in seine TV-Familie gehöre."

Perry sei laut Thiessen unglaublich "aufrichtig, herzlich, warm, gütig, professionell und witzig" sowie "ein wahrer Gentleman" gewesen. Zum Abschluss richtet die Schauspielerin auch noch einige Worte direkt an den Verstorbenen: "Luke, unsere Welt hat nun ein Loch, nachdem Du nicht mehr hier bist. Aber der Himmel hat dich definitiv als einen Engel hinzugewonnen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren