Thomas Hitzsperger auf dem Christopher Street Day

Thomas Hitzslperger genießt die Zeit seit seinem Coming Out. Während Jogis Jungs und einige seiner einstigen Mannschafts-Kollegen gerade in Brasilien schwitzen, ist er mit Reporterin Carolin Emcke auf dem Christopher Street Day in Berlin und hat sichtlich Spaß.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Hitzlsperger und Reporterin Carolin Emcke auf dem CSD in Berlin
Twitter/Thomas Hitzlsperger Thomas Hitzlsperger und Reporterin Carolin Emcke auf dem CSD in Berlin

Berlin – Während seine ehemaligen Nationalmannschafts-Kollegen gerade in Brasilien um die Weltmeisterschaft kämpfen, grüßt Thomas Hitzsperger (32) auf Twitter vom Christopher Street Day in Berlin. Den Schnappschuss von Deutschlands größter Parade für Schwule und Lesben versah er mit dem Hashtag "happyday".

In "Alles ausser Fussball" spricht Thomas Hitzlsperger über seine Erfahrungen über seine Erfahrungen als Profisportler

Anfang des Jahres überraschte der 32-jährige Ex-Fußballer in einem Interview, als er sich öffentlich als homosexuell outete. Damit war er der erste deutsche Profifußballer, der diesen Schritt wagte. Für seinen Mut, die Diskussion über Homosexuelle im Profisport voranzubringen, erntete Hitzlsperger weltweites Gehör und Anerkennung. Auf dem Bild gibt es nun von der Reporterin Carolin Emcke, die das Enthüllungs-Interview im Januar führte, gleich noch ein Küsschen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren