Thomas Gumpert ist tot: Er starb mit 68 Jahren

Trauer um Thomas Gumpert: Der TV-Star ist im Alter von 68 Jahren gestorben – das gab sein Management bekannt. Zur Todesursache äußert sich sein Team nicht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Thomas Gumpert war zuletzt in der RTL-Serie "Beck is back!" zusehen.
Thomas Gumpert war zuletzt in der RTL-Serie "Beck is back!" zusehen. © imago/Pop-Eye

Er spielte jahrelang bei "Verbotene Liebe" mit, war auch bei den "Rosenheim-Cops" zu sehen – jetzt ist Thomas Gumpert gestorben. Der Schauspieler starb mit nur 68 Jahren. Zuerst hatte die "Bild" berichtet.

Nach kurzer schwerer Krankheit stirbt Thomas Gumpert

Sein Management teilt mit: "Wir müssen leider bekannt geben, dass unser Schauspieler Thomas Gumpert am 7. Januar 2021 im Alter von 68 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Wir verabschieden uns von einem großartigen Schauspieler und liebenswürdigen Kollegen."

Thomas Gumpert ist gestorben

Schauspielerin Katy Karrenbauer auf Facebook: "Und traurig beginnt auch dieses Jahr. Gute Reise, lieber Thomas! Es war immer eine große Freude, mit dir zu arbeiten."

Anzeige für den Anbieter facebook_post über den Consent-Anbieter verweigert

Thomas Gumpert: Bekannt aus "Verbotene Liebe"

Bekannt wurde Gumpert als Darsteller in der ARD-Serie "Verbotene Liebe".  Er spielte 1995, 1997 sowie von 2003 bis 2008 die Rolle des "Johannes Graf von Lahnstein". 2008 starb er den Serientod.

2012 spielte er mit Ex-GZSZ-Star Felix Isenbügel in "Todesfalle" am Berliner Kriminal Theater. Ein Jahr später verkörperte er die Hauptrolle in Sebastian Fitzeks Psychothriller "Der Seelenbrecher".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren