Thomas Anders erklärt seinen Ausrutscher beim "Schlagerbooom"

Sänger Thomas Anders ist in der TV-Show "Schlagerbooom 2018" ein kleines Malheur passiert. Via Facebook hat er seinen Ausrutscher erklärt.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

In einer Live-Sendung kann schon mal etwas schiefgehen. Das hat am gestrigen Samstagabend Sänger Thomas Anders (55, "Ewig mit Dir") am eigenen Leib erfahren. Während seines Auftritts mit Gastgeber Florian Silbereisen (37) beim diesjährigen "Schlagerbooom 2018 - Alles funkelt! Alles glitzert!" rutschte Anders auf der Bühne aus. Via Facebook ließ er seine Fans wissen, was genau passiert sei.

Panne beim

Das Album "Ewig mit Dir" von Thomas Anders gibt es hier

"Du hast wirklich überhaupt keine Chance"

Der 55-Jährige erzählt in einem kurzen Clip, den er in der "Schlagerbooom"-Kantine aufgenommen hat, dass er den Übeltäter für sein kleines Malheur bereits ausfindig gemacht habe: "Konfetti auf Plastik ist wie Schmierseife und du hast wirklich überhaupt keine Chance. [...] Da hat es mich aus dem Gleichgewicht gerissen".

Doch seine Fans müssen sich keine Sorgen machen: "Es geht mir fantastisch, ich habe noch nicht mal einen blauen Fleck, es ist alles gut bei mir gepolstert", versicherte der 55-Jährige. Wie heißt es so schön? The Show must go on!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren