The Masked Singer 2020: Sonja Zietlow war der Hase

Auch heuer gibt es bei "The Masked Singer" wieder viele tierische Kostüme. In der vergangenen Staffel erreichte der Grashüpfer sogar das Finale. Wie weit wird es der Hase schaffen? Und welcher Promi steckt in dem niedlichen Kostüm?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Hase war bei "The Masked Singer" ein echter Zuschauer-Liebling.
Der Hase war bei "The Masked Singer" ein echter Zuschauer-Liebling. © ProSieben/Willi Weber

Der Hase hat es bei "The Masked Singer" bis ins Finale geschafft. Gesanglich konnte er nicht immer überzeugen, dafür war die Performance stets unterhaltend. Als erstes Kostüm musste der Hase im Finale seine Identität preisgeben: Es ist Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow.

Lange Schlappohren, große Brille und ein Blümchenkleid - der Hase von "The Masked Singer" war definitiv das niedlichste Kostüm. Der Sender ProSieben bezeichnet die Figur als "echter Romantiker und ein wenig schusselig".

Der Hase war bei "The Masked Singer" ein echter Zuschauer-Liebling.
Der Hase war bei "The Masked Singer" ein echter Zuschauer-Liebling. © ProSieben/Willi Weber

Hasen-Kostüm bei "The Masked Singer": Welcher Promi steckt dahinter?

Am Kleid des Hasen wurden knapp 2.000 einzelne Blumenköpfe per Hand angebracht. Auf Instagram rätseln die Fans von Anfang an, welcher Promi sich in dem Kostüm verbirgt: Jella Haase, Daniela Katzenberger, Sarah Lombardi oder vielleicht doch Emma Schweiger? Andere vermuten Martina Hill oder Rebecca Mir. An Sonja Zietlow dachte da kaum jemand. Die Follower waren sich zumindest einig, dass ein weiblicher Star als Hase verkleidet ist. 

Laura Müller bei "Masked Singer" dabei?

Rea Garvey vermutet sogar Laura Müller unter dem Hasen-Kostüm. Steckt die Wendler-Freundin unter der Maske mit den XXL-Ohren? Wohl kaum! Denn sichtlich beschämt reagierte der Promi unterm Kostüm auf die Vermutung, schüttelte vehement den Kopf und hielt sich die Hände vors Gesicht. Außerdem tanzt die 19-Jährige in der aktuellen Staffel von "Let's Dance" (RTL) mit.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Umso größer war die Überraschung, als das Publikum den Hasen bis ins Finale wählte. Er wurde Vierter. Unter Staunen zog Sonja Zietlow ihre Maske und entschuldigte sich feixend für ihre schlechte Gesangsstimme: "Ich habe echt gedacht: Hey, da kannst du mitmachen und dann werden die mal sehen, wie cool ich singen kann." Und weiter: "Dann habe ich angefangen zu singen und habe mir gedacht: Scheiße. Du kannst ja gar nicht singen."

Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren