"The Crown"-Star Ronald Pickup ist gestorben

Der britische Schauspieler Ronald Pickup ist gestorben. Er wurde vor allem durch seine Rollen in "The Crown", "Doctor Who" und "Best Exotic Marigold Hotel" bekannt.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen

Der britische Schauspieler Ronald Pickup (1940-2021) ist tot. Das meldet unter anderem "The Independent" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur PA. Laut Pickups Sprecher sei der Schauspieler bereits am Mittwoch (24.2.) im Alter von 80 Jahren nach langer Krankheit im Kreise seiner Familie "friedlich entschlafen".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Seinen Schauspieldurchbruch erlebte der Brite aus Chester 1964 mit der Serie "Doctor Who". Später war er im Bond-Film "Sag niemals nie", im Thriller "Der Schakal" und 2012 in "Best Exotic Marigold Hotel" zu sehen. Auch im Sequel übernahm er drei Jahre später die Rolle des Pensionär Norman, der mit sechs weiteren Rentnern in Indien einen Neuanfang wagen will. In der Netflix-Serie "The Crown" übernahm er 2016 die Rolle des Erzbischofs von Canterbury.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren