Tesla-Chef in der Krise: Elon Musk hat Instagram-Account gelöscht

Unternehmer-Rockstar Elon Musk musste in den vergangenen Wochen viel Kritik einstecken. Jetzt ist sein Instagram-Account verschwunden.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sind das die Konsequenzen aus den turbulenten letzten Wochen? Nachdem Elon Musk (47, "Wie Elon Musk die Welt verändert") bereits im März sein Facebook-Konto gelöscht hatte, ist nun auch sein Account auf der Tochterplattform Instagram nicht mehr zu finden. Es ist anzunehmen, dass der Gründer von PayPal, SpaceX und Tesla das Profil gelöscht hat. Auf Twitter ist Musk allerdings noch erreichbar.

Hier gibt es "Wie Elon Musk die Welt verändert" von Ashlee Vance und Elon Musk

Unruhige Monate

In den vergangenen Monaten machte Elon Musk mit wenig erfreulichen Nachrichten Schlagzeilen. Mit einem Tweet rief er die Börsenaufsichtsbehörde SEC auf den Plan, mit einem anderen wetterte er gegen einen der Taucher des Höhlen-Dramas in Thailand und auch mit einem Interview in der "New York Times" erregte er Aufsehen. Darin erklärte er unter anderem, dass er bis zu 120 Stunden pro Woche arbeite. Außerdem habe er Schlafprobleme, die er mit Tabletten bekämpfe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren