Terror in Stockholm: Königsfamilie zeigt sich schockiert

Der Anschlag von Stockholm stürzt ganz Schweden in tiefe Trauer. Auch die Königsfamilie reagierte umgehend: Man sei bestürzt über den Vorfall und in Gedanken bei den Opfern, heißt es in einem Statement.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Anschlag von Stockholm stürzt ganz Schweden in tiefe Trauer. Auch die Königsfamilie reagierte umgehend: Man sei bestürzt über den Vorfall und in Gedanken bei den Opfern, heißt es in einem Statement.

Die schwedische Königsfamilie hat mit großer Bestürzung auf die mögliche Terror-Attacke in der Hauptstadt Stockholm reagiert. Das ließ König Carl XVI. Gustaf in einem kurzen Statement auf der offiziellen Homepage des Königshauses mitteilen. Man wüsste derzeit noch nichts Genaues über die Hintergründe und Ausmaße des Vorfalls, verfolge aber die weitere Entwicklung. In ihren Gedanken sei die gesamte königliche Familie bei den Opfern und ihren Familien.

Erfahren Sie in dieser Dokumentation alles über die schwedische Königsfamilie

Am Freitagnachmittag raste ein offenbar gestohlener Kleinlaster in eine Menschenmenge in Stockholm und tötete dabei mindestens drei Menschen und verletzte zahlreiche weitere. Die Behörden sprechen derzeit von einem Anschlagsverdacht. Genauere Informationen liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren