Teilnehmer für den ESC-Vorentscheid stehen fest

Die Bands Unheilig und MarieMarie haben es geschafft - sie dürfen am 13. März beim Vorentscheid für den ESC in Kopenhagen teilnehmen.
| (mpr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hamburg - Es ist raus: Endlich stehen die Teilnehmer des Vorentscheids zum Eurovision Song Contest, kurz ESC, fest. Alle, bis auf einen. Denn während der NDR am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt gab, dass Das Gezeichnete Ich, Madeline Juno, MarieMarie, Oceana, Santiano, The Baseballs und Unheilig die glücklichen Sieben sind, die am 13. März auf der Bühne der Lanxess Arena in Köln stehen, bleibt der achte Teilnehmer weiter eine Überraschung.

Eine nette Geschenkidee: Die CD "Eurovision Song Contest - Malmö 2013"

Dazu wird am 27. Februar ein Clubkonzert in Hamburg steigen, das vom NDR übertragen wird. Wer sich bis dahin mit einem YouTube-Video auf www.Unser-Song-fuer-Daenemark.de erfolgreich beworben hat, kann bei dem Event eine Wildcard gewinnen und damit als achter Act zum "Eurovision Song Contest 2014 - Unser Song für Dänemark" nach Köln fahren.

"Jetzt wird's spannend", freut sich Thomas Schreiber, ARD-Unterhaltungskoordinator und sagt zum Ablauf des ESC-Vorentscheids: "Das Publikum wird in der Show insgesamt dreimal abstimmen können, um sowohl den richtigen Künstler als auch das beste Lied nach Kopenhagen zu schicken." Dort findet am 10. Mai 2014 der kontinentumspannende Eurovision Song Contest statt und hat mit allen Vorentscheiden in den einzelnen Teilnehmerländern eines gemeinsam: Immer entscheidet das Fernsehpublikum über die Gewinner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren