"Tatort"-Star Margarita Broich hat geheiratet

Dafür ist es nie zu spät: Margarita Broich hat den Bund fürs Leben geschlossen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Margarita Broich und Dirk Schmalenbach 2019 bei der Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung.
Jörg Carstensen/dpa/dpa Margarita Broich und Dirk Schmalenbach 2019 bei der Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung.

Berlin - Die Schauspielerin Margarita Broich (59) hat zum ersten Mal geheiratet. Sie und ihr Partner, ein Rechtsanwalt, gingen im vergangenen September den Bund der Ehe ein, wie der "Tatort"-Star dem Magazin "Bunte" sagte.

"Es ist ja meine erste Ehe und irgendwie auch sehr schön und lustig, etwas mit 60 zu tun, was man eigentlich mit 30 macht", sagte Broich.

Den Heiratsantrag habe ihr Mann gemacht, der Hochzeitstag sei dann wie im Film gewesen: "Venedig, Nudeln, Kanal, wolkenloser Himmel", beschreibt die 59-Jährige. Anschließend sei das Paar sechs Wochen lang durch Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam gereist. "So etwas habe ich mein Leben noch nicht gemacht. Als Backpacker mit dem Rucksack und fast jeden Morgen woanders aufgewacht."

Im Jahr 2018 war bekannt geworden, dass sich Broich und ihr damaliger Partner, der Schauspieler Martin Wuttke, nach über 25 gemeinsamen Jahren getrennt haben. Die beiden haben zwei erwachsene Söhne.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren