"Tatort"-Kommissar Karl-Heinz von Hassel (†77) ist tot

Der ehemalige "Tatort"-Kommissar Karl-Heinz von Hassel ist im Alter von 77 Jahren in der Nacht zu Dienstag völlig überraschend gestorben.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Das Frankfurter "Tatort"-Team trauert um seinen ehemaligen Ermittler Karl-Heinz von Hassel. Der Schauspieler starb völlig überraschend in der Nacht zu Dienstag. "Mein Mann ist nach kurzer schwerer Krankheit in Hamburg verstorben", erklärte seine Ehefrau der Zeitung "Express". Er wurde 77 Jahre alt. Bekannt wurde von Hassel vor allem als Fliege tragender "Tatort"-Ermittler Edgar Brinkmann, den er von 1985 bis 2001 verkörperte.

Bestellen Sie hier die DVD-Box zum Frankfurter "Tatort"

Regisseur Rainer Werner Fassbinder besetzte ihn für seine Filme "Die Ehe der Maria Braun", "Lili Marleen" und Lola". Auch auf der Theaterbühne war er zuhause. Dabei arbeitete er häufig mit Regisseur Helmuth Fuschl zusammen. Dieser zeigte sich im "Express" vom Tod seines Freundes tief betroffen: "Wir trauern privat sehr um ihn. 15 Jahre lang standen wir in engem und freundschaftlichem Kontakt. Er war immer ein Herr, ein Menschenfreund. Wir werden ihn sehr vermissen."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren