Tantris-Standl zieht aus der Schranne

Der Luxus-Ableger des Sterne-Lokals trennt sich von der Schrannenhalle - und hat schon einen neuen Stand(l)ort
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Servus, Schranne! Das Tantris-Standl zieht mit seinem Team in die Brienner Straße.
Bernd Wackerbauer Servus, Schranne! Das Tantris-Standl zieht mit seinem Team in die Brienner Straße.

Altstadt Champagner satt gab es hier täglich – im Tantris-Standl in der Schrannenhalle.

Doch der kleine und sehr feine Ableger des Sterne-Lokals der Familie Eichbauer aus der Johann-Fichte-Straße geht jetzt endgültig raus aus der Schranne.

Am Wochenende ist Schluss. Das Tantris-Standl, beliebt auch für seine raffinierten Tartar-Waffeln von Herd-Held Hans Haas, zieht um in die Brienner Straße.

Prickelte es in der Schranne etwa nicht genug?

Wie zu hören ist, passte das Publikum der Schranne leider so überhaupt nicht zum Schampus-Standl von Tantris.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren