Steuerhinterziehung : Ex-Model Auermann vor Gericht - Promis - Abendzeitung München

Die Schöne vor dem Richter: Hatte Nadja Auermann einen Wohnsitz in Deutschland, ohne diesen zu versteuern? Die Blondine steht vor Gericht.  
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nadja Auermann: Super-Model aus den 90er Jahren muss sich nun wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten.
Nadja Auermann: Super-Model aus den 90er Jahren muss sich nun wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten. © dpa

Die Schöne vor dem Richter: Hatte Nadja Auermann einen Wohnsitz in Deutschland, ohne diesen zu versteuern? Die Blondine steht vor Gericht.

Berlin - Model Nadja Auermann muss sich seit Donnerstag vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung verantworten. Mitangeklagt ist ihr Ex-Ehemann, Schauspieler Wolfram Grandezka („Verbotene Liebe“).

Bilderstrecke: Promis - Im Konflikt mit dem Gesetz

Es geht um die Frage, ob Auermann zwischen 1999 und 2002 neben ihrem Wohnsitz Monaco einen Wohnsitz in Deutschland hatte. Das 40-jährige Mannequin bestreitet dies. Die Anklage war im April vergangenen Jahres erhoben worden.

Auermann eroberte in den 90er Jahren die Laufstege der Welt und wurde zu einem der bekanntesten Topmodels. Sie zierte die Cover der wichtigsten Modemagazine und stand für Starfotografen wie Helmut Newton oder Peter Lindbergh vor der Kamera.

Bilderstrecke: Die Supermodels der 90er

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren