Steffen Henssler verlässt "Grill den Henssler"-Studio: Schmerzen sind zu stark

Steffen Henssler musste bei der Aufzeichnung der dritten Folge der "Grill den Henssler"-Herbststaffel das Studio verlassen. Die Schmerzen waren zu stark.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Steffen Henssler musste den "Grill den Henssler"-Dreh abbrechen.
TVNOW / Frank W. Hempel Steffen Henssler musste den "Grill den Henssler"-Dreh abbrechen.

Steffen Henssler (47) musste den "Grill den Henssler"-Dreh (VOX) in Köln kurz vor dem Abschluss abbrechen, weil die Schmerzen zu groß wurden. Laut RTL hat sich der Star-Koch "vor der Aufzeichnung der dritten Folge der 'Grill den Henssler'-Herbststaffel morgens beim Sport verletzt". Während der Dessert-Runde hat er die Küche dann schließlich verlassen, um sich medizinisch betreuen zu lassen.

"Grill den Henssler - Das Kochbuch: Über 70 unschlagbare Siegerrezepte" - das Buch von Steffen Henssler hier bestellen

Detlef Steves springt ein

Doch wie wird die Show zu Ende gebracht? Die besagte Folge wird am 8. November bei VOX ausgestrahlt. Was wir schon wissen: Reality-TV-Star Detlef Steves (51) springt für Henssler ein. Der Verletzte coacht Steves und macht ihn so zu seinem verlängerten Arm. "Ich war ganz entspannt", sagte Steves nach der Aufzeichnung im Interview mit dem Sender. "Weil hier in der Küche habe ich ja den Anweisungen vom Chef zu folgen. Und da muss ich dann auch ruhig sein. Da darf ich dann nicht so sein wie ich bin. Da muss ich mich fokussieren", erklärte er in Anspielung auf seine berühmt-berüchtigten cholerischen Ausbrüche. Ob Steves am Sonntag eine Chance gegen die Promi-Köche Micky Beisenherz, Ralf Moeller und Lilly Becker hat?

Köchin springt ein: "Grill den Henssler"-Premiere für Haya Molcho

Zum ersten Mal wird Henssler also in seiner eigenen Show nicht selber kochen können. Ein weiteres Highlight der dritten Folge ist der erste "Grill den Henssler"-Auftritt von Köchin und Gastronomin Haya Molcho. Die Israelin wird von ihren Kollegen auch Neni genannt und versucht nun, Team Henssler zu grillen. Über das beste Gericht wird wieder die Jury aus Christian Rach, Mirja Boes und Reiner Calmund entscheiden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren