Steffen Hallaschka: "Stern TV"-Moderator ist wieder Mal Vater geworden

Steffen Hallaschka genießt frische Vaterfreuden. Die Geburt seines zweiten Kindes dürfte auch die Fans von "Stern TV" glücklich stimmen, wo er zuletzt ausfiel.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zuletzt hat Nazan Eckes (42) ihren "Stern TV"-Kollegen Steffen Hallaschka (47) wegen anstehendem Baby-Alarm zweimal vertreten, ein dritter Einsatz scheint aber nicht mehr nötig. Denn wie Hallaschkas Ehefrau laut der "Hamburger Morgenpost" via Facebook verkündet haben soll, ist das zweite gemeinsame Kind mit dem Moderator inzwischen gesund und munter auf der Welt.

Das Buch "Guten Morgen, Abendland: Almanya und Türkei - eine Familiengeschichte" von Hallaschkas Vertretung Nazan Eckes können Sie hier bestellen

"An die Rekord-Geschwindigkeit seiner Schwester kommt er nicht ran: ewig lange zwei Stunden brauchte Brudi von der ersten 'Vielleicht-Wehe' bis zur Geburt", zitiert die Seite die freudige Bekanntgabe von Anne-Katrin Hallaschka (42). Die mit dem Zusatz "Blau fehlte noch in unserem Team" zudem ihre Freude über den ersten Sohnemann zum Ausdruck brachte.

Der "Bild"-Zeitung habe Hallaschkas Management bestätigt, dass der Junge auf der Welt sei und es "allen gut" gehe. Außerdem heißt es weiter: "Wir gehen ganz stark davon aus, dass er die Sendung am Mittwoch wieder moderieren wird." Nach der Geburt seiner Tochter stand er noch am selben Tag vor der Kamera des Formats "Stern TV", das er seit 2011 moderiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren