Tochter von Carmen Geiss erntet böse Kommentare

Damit haben Carmen und Robert Geiss wohl nicht gerechnet: Millionärs-Tochter Shania wird auf dem Instagram-Kanal ihrer Eltern verspottet. Warum bekommt sie so viele böse Kommentare?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Geissens im Hafen von Venedig.
imago images / wolf-sportfoto Die Geissens im Hafen von Venedig.

Ein Leben in der Öffentlichkeit bringt oftmals viele Neider mit sich. Das muss gerade die 15-jährige Shania Geiss, Tochter der TV-Millionäre Carmen und Robert Geiss, erfahren, die im Netz wüst beschimpft wird.

"Abstoßend" und "ekelhaft": Fiese Kommentare für Tochter von Carmen Geiss

Auslöser der heftigen Beleidigungen scheint ein Helikopterflug zu sein, den die Geissens auf ihren Instagram-Accounts gepostet haben. Shania sitzt in dem Clip neben dem Piloten und posiert für die Kamera. Für einige Follower scheint das Grund genug zu sein, das Mädchen zu verspotten.

"Abstoßend", "verwöhntes Balg" und "ekelhaft" schreiben Fans der Geissen-Familie in den Kommentaren zu dem Video.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Fans verteidigen Shania Geiss

Warum wird die 15-jährige Shania Opfer von fiesen Beleidigungen? Einige Fans sehen vor allem Neid als Grund für die negativen Kommentare. "Missgunst, Neid, sich über ein süßes Teenager-Mädel aufregen, da fehlen mir die Worte", schreibt ein Follower zu den bösen Sprüchen.

Für Shania Geiss ist es allerdings nicht das erste Mal, dass sie im Netz verspottet wird. An ihrem 14. Geburtstag bekamen sie und ihre Schwester Davina eine Shitstorm, weil ihre Eltern ihr eine Rolex schenkten.

Lesen Sie auch: Wendlers neues Auto war gar kein Geschenk

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren