Spielberg will "Indy" nur mit Harrison Ford

Steven Spielberg will nur einen für die Rolle des Indiana Jones: Harrison Ford. Dem Online-Portal Deadline zufolge, richtete der Star-Regisseur bei einer Preisverleihung folgende Worte an den Hauptdarsteller der ersten vier Teile der Reihe:
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Steven Spielberg (68, "E.T.") will nur einen für die Rolle des Indiana Jones: Harrison Ford (73). Dem Online-Portal Deadline zufolge, richtete der Star-Regisseur bei einer Preisverleihung folgende Worte an den Hauptdarsteller der ersten vier Teile der Reihe

"Ich kann es kaum erwarten, mit dir bei ,Indiana Jones 5' wieder zusammenzuarbeiten. Das ist keine Ankündigung, nur meine große Hoffnung." Eine offizielle Bestätigung für das Projekt steht noch aus, doch scheint sich Ford auf die Loyalität des Regisseurs verlassen zu können.

Sehen Sie sich hier den Trailer zum Kult-Film "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" an

Ford hat sich selbst noch nicht zum Thema geäußert. Dennoch wird eine Rückkehr zu seiner alten Rolle als Abenteurer Jones immer wahrscheinlicher. Auch Produzent Frank Marshall (69) ließ im Interview mit Total Film nämlich kürzlich verlauten, dass es bei einer neuen Produktion keine Neubesetzung der Titelrolle geben wird. Harrison Ford ist und bleibt also weiterhin Indy.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren