Spiel, Satz und Party! Promis eröffnen Münchner Tennisturnier

Bei der "Players Night" zum Auftakt der BMW Open in München trafen sich Prominente und Tennis-Stars. Alexander Zverev wurde von Boris Becker geehrt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Angela Dirrheimer, Gael Monfils, Fabio Fognini, Roberto Bautista und Manfred-Dirrheimer.
Gettyimages for BMW 11 Angela Dirrheimer, Gael Monfils, Fabio Fognini, Roberto Bautista und Manfred-Dirrheimer.
Boris Becker und Alexander Zverev.
Gettyimages for BMW 11 Boris Becker und Alexander Zverev.
Ursula Karven.
Gettyimages for BMW 11 Ursula Karven.
Phillipp Kohlschreiber mit Turnierdirektor Patrik Kühnen.
Gettyimages for BMW 11 Phillipp Kohlschreiber mit Turnierdirektor Patrik Kühnen.
Axel und Judith Milberg.
Gettyimages for BMW 11 Axel und Judith Milberg.
Martin Tomczyk
Gettyimages for BMW 11 Martin Tomczyk
Peter van Binsbergen (BMW), Anna-Maria Mühe und Hans Rainer Schröder.
Gettyimages for BMW 11 Peter van Binsbergen (BMW), Anna-Maria Mühe und Hans Rainer Schröder.
Alexander Zverev und Patrik Kühnen.
Gettyimages for BMW 11 Alexander Zverev und Patrik Kühnen.
Christiane Paul.
Gettyimages for BMW 11 Christiane Paul.
Die Tennis-Stars beim "Nageln".
Gettyimages for BMW 11 Die Tennis-Stars beim "Nageln".
Clueso sorgte für die musikalische Untermalung.
GettyimagesforBMW 11 Clueso sorgte für die musikalische Untermalung.

München - Zum Auftakt der BMW Open in München trafen sich bei der "Players Night" Tennisprofis, Prominente und andere Gäste im Golden Racket Club. Die Party ist traditionell der Auftakt zur Turnierwoche auf der Anlage des MTTC Iphitos.

Für Stimmung sorgte Clueso mit seiner Band. Unter den Gästen waren unter anderem die Schauspieler Ursula Karven, Anna-Maria Mühe, Christiane Paul, Axel Milberg und Filmproduzent Martin Krug. Auch viele Tennis-Profis waren dabei. Gael Monfils, Diego Schwarzman, Hyeong Chung und Alexander Zverev lieferten sich im "bayerischen Nageln" einen heißen Wettkampf.

Alexander Zverev schlug die Nägel am schnellsten in das Holzbrett. Und die deutsche Nummer eins durfte dann auch gleich auf der Bühne stehen bleiben, er wurde mit dem "Iphitos Award" geehrt – überreicht von Tennislegende Boris Becker. "Ich musste viele Jahre warten, um diesen Preis einzuheimsen", so Becker, "du bekommst ihn schon mit 21 Jahren. Warum? Du bist bereits auf Rang drei der Weltrangliste vorgesprintet, bist extrem zielstrebig, hochkonzentriert und bis in die Fingerspitzen motiviert. Für viele bist du der beste Nachwuchsspieler der neuen Generation. So auch für mich."

Zverev bedankte sich: "Ich trete in sehr große Fußstapfen und hoffe, dass das in dieser Woche nicht der letzte Pokal ist, den ich bekomme." Sollte Zverev die BMW Open gewinnen, darf er Ende der Woche erneut jubeln – und neben dem Pokal auch einen Sportwagen des Hauptsponsors mitnehmen.

Klicken Sie sich in der Galerie durch die Bilder der "Players Night"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren