Sophie Turner: So aufwendig war ihr Louis-Vuitton-Brautkleid

Bei der Überraschungs-Hochzeit in Las Vegas hielt es Sophie Turner noch schlicht, bei der zweiten Trauung in Frankreich setzte der "Game of Thrones"-Star dafür auf ein aufwendiges High-Fashion-Kleid.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Am 29. Juni gaben sich "Game of Thrones"-Star Sophie Turner (23) und Musiker Joe Jonas (29) in Frankreich bei ihrer offiziellen Hochzeits-Zeremonie das Ja-Wort. Das Kleid, das die 23-Jährige für ihren besonderen Tag ausgewählt hatte, stammt aus dem Hause Louis Vuitton und wurde von Modemacher Nicolas Ghesquière extra für sie entworfen. Das Fashion-Portal "WWD" hat jetzt die aufwendigen Details der Robe enthüllt.

Hier gibt es die finale "Game of Thrones"-Staffel zu sehen

An den Stickereien auf dem aus Tüll und Seide bestehenden Brautkleid hätten demnach insgesamt mehr als zehn Leute gearbeitet, die über 75 Stunden lang das florale Muster mit über 650.000 Stichen angefertigt hätten. Außerdem sei das Kleid mit über 50.400 Kristallen und 50.400 weißen Perlen verziert gewesen. Für den Schleier seien 48 Stunden an Handarbeit benötigt worden. Insgesamt gerechnet habe es über 350 Stunden zur Fertigstellung des glamourösen Brautkleides gebraucht.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren