Sophia Vegas offenbart schwere Komplikationen nach ihrer Rippenentfernung: "Leber durchgebrochen"

Mit der Entfernung einiger Rippen für eine schmalere Taille hatte Sophia Vegas international für Schlagzeilen gesorgt. Doch jetzt berichtet sie von schweren Komplikationen nach der Behandlung. Bereut sie den Eingriff?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Sophia Vegas ließ sich 2017 mehrere Rippen entfernen. Jetzt spricht sie über die schweren Komplikationen. (Archivbild)
Sophia Vegas ließ sich 2017 mehrere Rippen entfernen. Jetzt spricht sie über die schweren Komplikationen. (Archivbild) © BrauerPhotos / Neugebauer

Für ihr Äußeres hat sich Sophia Vegas, ehemals Wollersheim, schon unzählige Male unters Messer gelegt. Doch ihr letzter Beauty-Eingriff ging schief, es kam zu schweren Komplikationen. Jetzt hat sie darüber gesprochen und erklärt, wie sie heute darüber denkt.

Rippenentfernung: OP-Komplikation bei Sophia Vegas

2017 ließ sich Sophia Vegas vier Rippen entfernen, um eine sogenannte "Wespentaille" zu bekommen. Damals zeigte sie das Ergebnis stolz auf Instagram und im TV. Doch mittlerweile denkt sie etwas anders darüber und enthüllt im Gespräch mit RTL, was die Operation in ihrem Körper angerichtet hat.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Der hat meine Leber durchgebrochen", sagt sie dazu. "Der Arzt, der mir die Rippen entfernt hat, hat mich nicht richtig zugenäht und dann ist halt die Leber rausgekommen." Durch ein Netz, dass an den Rippen und Hüftmuskeln eingesetzt wurde, habe die Genesungszeit viel länger gedauert. "Jetzt möchte ich wieder zurück zum alten kommen."

Lesen Sie auch

Sophia Vegas über Rippenentfernung: "Der größte Quatsch in meinem Leben"

Wie denkt Sophia Vegas, die bereits im Dschungelcamp (2016) und bei "Promi Big Brother" (2018) zu sehen war, inzwischen über den Eingriff?

"Bereuen tue ich es nicht, ich würde es halt nur nicht noch einmal machen", erklärt sie gegenüber RTL. "Die Operation ist wirklich der größte Quatsch in meinem Leben gewesen." Allerdings sei die TV-Beauty dadurch nach Los Angeles gekommen und habe dort ihren Ehemann kennengelernt. Das Paar hat heute eine gemeinsame Tochter. Deshalb habe es sich rückblickend doch für sie gelohnt, wie sie betont.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

In Deutschland werden Eingriffe, in denen aus kosmetischen Gründen Rippen entfernt werden, nicht durchgeführt, da sie zu gefährlich sind. Sophia Vegas ist aber nicht der einzige Promi, der sich für diese riskante Operation entschieden hat. Die Schwedin Pixee Fox ließ sich gleich sechs Rippen entfernen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren