Sonnenanbeter Nico Rosberg

Sonnenanbeter Nico Rosberg
| (spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Da muss man schon zweimal hinschauen, um hier den ehemaligen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (33) zu erkennen. Gerade so ragt der Kopf des 33-Jährigen hinter dem Solarpanel einer 3.500 qm großen Photovoltaikanlage in Lüdenscheid heraus. 1.100 MWh pro Jahr liefert die am Mittwoch in Betrieb genommene, erste CO2-neutrale Fabrik der Zukunft der ABB Tochter Busch-Jaeger.

Rosberg setzte das letzte Solarpanel vor den Mitarbeitern ein. Der Familienvater engagiert sich als Investor für Nachhaltigkeit, unter anderem hält er auch Anteile an der Elektrorennserie Formel E. "Um die Welt zukunftsfähig zu machen, sind grüne, innovative Technologien erforderlich", so der 33-Jährige.

Mehr über die Königsklasse des Autorennsports erfahren Sie om "1000 x Formel 1: Tausend Formel-1-Rennen"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren