Sonderpreis für Eva Mattes

Sie prägte das Genre Hörbuch auf außergewöhnliche Weise und wird dafür nun geehrt.
| (lui/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Sie prägte das Genre Hörbuch auf außergewöhnliche Weise und wird dafür nun geehrt.

Die Schauspielerin, Sprecherin und Autorin Eva Mattes (62, "Wir können nicht alle wie Berta sein") erhält den Sonderpreis des Vereins Deutscher Hörbuchpreis, wie der WDR berichtet. Sie sei eine der "profiliertesten deutschsprachigen Schauspielerinnen" und eine der "großen Meisterinnen des Lesens", begründete Florian Quecke, Vorstandsvorsitzender des Vereins, die Entscheidung. "Ihre Stimme gibt dem Text Klang und den Figuren einen Körper. Wer Eva Mattes einmal gehört hat, wird sie in Erinnerung behalten", erklärte Quecke weiter.

Mattes hat seit 1966 in ca. 200 Filmen und Theaterinszenierungen gespielt und ist auch im Bereich Hörbuch eine feste Größe. Der Sonderpreis wird alle zwei Jahre an talentierte Persönlichkeiten vergeben. Die Ehrung erfolgt am 6. März 2018 im WDR Funkhaus in Köln.

Stimmen Sie sich mit dem "Hausschatz deutscher Weihnacht", gelesen unter anderem von Eva Mattes, schon mal auf die besinnliche Zeit ein

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren