Sohn von Oliver Geissen trainiert jetzt bei den HSV-Profis

Wird aus dem Sohn von TV-Moderator Oliver Geissen ein Bundesliga-Star? Die erste Hürde hierzu hat Maximilian Geissen nun überwunden: Beim Hamburger SV darf der 19-Jährige derzeit bei den Profis mittrainieren.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Überraschung für den erst 19-jährigen Maximilian Geissen: Der Sohn von TV-Moderator und Buchautor Oliver Geissen (48, "Kokostee") wurde heute vom neuen Trainer des Hamburger SV, Christian Titz (46), ins Training der Profis eingeladen. Gemeinsam mit zwei anderen Jugendspielern darf er beim strauchelnden Bundesliga-Dino für frischen Wind sorgen. Bislang spielte Maximilian Geissen in der A-Jugend des Traditionsvereins.Hier gibt es das Buch "Kokostee" aus der Feder von Oliver Geissen

Wie die "Bild"-Zeitung überdies berichtet, sei Geissen in den letzten Jahren bei jedem Heimspiel seines Sohnes anwesend, hält sich dabei jedoch dezent im Hintergrund. "Ich bin sehr stolz auf meinen Jungen", wird der TV-Star zitiert. Auch der gebürtige Hamburger Oliver Geissen gilt als äußert sportlich und war in jungen Jahren ein talentierter Fußballer: Er spielte in der Oberliga Hamburg für die Vereine SV West-Eimsbüttel, den SV Lurup und den 1. SC Norderstedt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren