Sofia Richie kassiert Shitstorm

Sofia Richie kassiert Shitstorm
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sofia Richie hat mit einem Post mächtig Ärger bekommen
David Acosta/Image Press Agency/ImageCollect Sofia Richie hat mit einem Post mächtig Ärger bekommen

Mächtiger Shitstorm für Model Sofia Richie (21): Zu einem Instagram-Selfie schrieb die Tochter von Schmusesänger Lionel Richie (70), dass die "Santa Ana Winde" für ihre chaotische Frisur, einen Messy Bun, verantwortlich seien. Diesen Kommentar empfanden einige ihrer Fans im Hinblick auf die in Kalifornien wütenden Waldbrände allerdings als "armselig" und "taktlos". Ihre Fans kritisieren, dass Menschen ihr Zuhause verlieren, während sich das Model über eine unordentliche Frisur Sorgen mache.

Wie kann man Wirbel im Netz verhindern? Das Buch "Shitstorms und andere Nettigkeiten: Über die Grenzen der Kommunikation in Social Media" bietet Aufklärung

Die berüchtigten trocken-heißen Santa-Ana-Winde entfachen die Feuer weiter an. Sofia Richie hat bisher weder ihren Post noch den Kommentar dazu angepasst. In ihrer Instagram Story schickte sie jedoch allen, die von den Waldbränden betroffen sind, "ihre Liebe und Gebete". Außerdem schrieb sie: "Bitte bleibt in Sicherheit". Ein fader Beigeschmack bleibt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren