So viel Geld würden sie für das erste Baby-Foto bekommen

Für eine äußerst stolze Summe müssten Rob Kardashian und Blac Chyna das Gesicht ihres gemeinsamen Babys nur einmal in die Kamera halten. Ob die beiden auf den Deal eingehen?
| (awa/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Für eine äußerst stolze Summe müssten Rob Kardashian und Blac Chyna das Gesicht ihres gemeinsamen Babys nur einmal in die Kamera halten. Ob die beiden auf den Deal eingehen?

Los Angeles - Rob Kardashian (29) und seiner Verlobten, Blac Chyna (28), winkt ein lukratives Geschäft. Für Fotos ihres gemeinsamen Babys könnten die Beiden laut "TMZ" bis zu 900.000 Euro bekommen. Diese Summe hätten mehrere professionelle Agenturen geboten. Doch um so viel Geld zu bekommen, gibt es genaue Auflagen, wie das Bild aussehen soll: Es muss ein intimer Moment sein und die Eltern Teil des Bildes. Von einem Rekord-Deal sind die Zwei allerdings noch weit entfernt.

Sehen Sie bei Clipfish mehr über Rob Kardashians Gewichtsverlust

Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (40) sollen für ein Bild ihrer Zwillinge angeblich über 9 Millionen Euro verdient haben. Ungewöhnlich spendabel zeigten sich dagegen Robs Schwester Kim (35, "Selfish") und Ehemann Kanye West (38). Laut "Daily Mail" schlossen sie kein Geschäft für Kinderfotos ab. Das erste Bild von Sohnemann Saint postete der Rapper sogar auf seiner Instagram Seite. Rob Kardashian wird zum ersten Mal Vater. Seine Verlobte hat mit Ex-Freund Tyga (26) bereits Sohn King Cairo (3).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren