So strahlte Ana Ivanovic bei der ersten Party

Bastian Schweinsteiger hat in Venedig seine Freundin Ana Ivanovic geheiratet. Nach der standesamtlichen Trauung am Dienstag stieg die erste große Party.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bastian Schweinsteiger hat in Venedig seine Freundin Ana Ivanovic geheiratet. Nach der standesamtlichen Trauung am Dienstag stieg die erste große Party.

Venedig - Bastian Schweinsteiger (31) und Ana Ivanovic (28) haben sich am Dienstag in Venedig das Ja-Wort gegeben. Laut Informationen der "Bild"-Zeitung wurde nach der standesamtlichen Trauung mit etwa der Hälfte der geladenen Gäste bereits Hochzeitsparty Nummer eins gefeiert, die zweite folgt dann vermutlich am Mittwochabend nach der kirchlichen Zeremonie. Bei der Feier im Sieben-Sterne-Hotel "Aman" entstand auch das Selfie, das die kroatische Sängerin Nina Badric (44) auf ihrem Instagram-Account postete.

Gästeliste, Kleid, Wetter: So wird die kirchliche Hochzeit von Schweinsteiger und Ivanovic

Ivanovic strahlt auf dem mit dem Hashtag #amazingweddingparty versehenen Foto in einem roten Kleid mit raffiniertem Cut-Out glücklich in die Kamera. Während Badric laut "Bild" während der Party englische Pop-Songs zum Besten gab, feierten die Gäste mit Whiskey und Erdbeeren mit Schokolade bis vier Uhr morgens.

Die kirchliche Trauung von Bastian und Ana, die laut "Bild" den Namen Schweinsteiger angenommen hat, soll am Mittwochabend um 19 Uhr stattfinden. Unter den Gästen sollen demnach unter anderem Felix Neureuther, Lukas Podolski sowie Angelique Kerber sein.

Mehr interessante Details zur Hochzeit erfahren Sie in diesem Video

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren