"So stolz": Auch Tom Bradys Ex-Freundin Bridget Moynahan gratuliert

NFL-Star Tom Brady freut sich über seinen siebten Super-Bowl-Sieg. Gratulationen erreichen ihn auch von Ex-Freundin Bridget Moynahan, mit der er einen gemeinsamen Sohn hat.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tom Brady und sein Sohn Jack beim NFL-Finale 2021.
Tom Brady und sein Sohn Jack beim NFL-Finale 2021. © imago images/ZUMA Wire

Star-Quarterback Tom Brady (43) hat sich seinen Legendenstatus redlich verdient. Am Sonntagabend gewann er mit den Tampa Bay Buccaneers seinen insgesamt siebten Super Bowl. Kein anderer Spieler kann eine solch beeindruckende Bilanz vorweisen. Selbst Schauspielerin Bridget Moynahan (49, "Blue Bloods"), die Ex-Partnerin des Sportlers, lässt sich vor diesem Hintergrund zu Gratulationen hinreisen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Bei Instagram schreibt Moynahan, die einen gemeinsamen Sohn mit Brady hat: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die Einzige bin, die die Buccaneers feiert." Dazu veröffentlichte sie ein Foto des 43-Jährigen auf dem Spielfeld und ergänzte es um die Hashtags "so stolz", "stark" und "gutes Spiel".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Die Kinder feuern ihn im Stadion an

Knapp zwei Jahre waren Brady und Moynahan ein Paar. Im Dezember 2006 trennten sie sich, als die Schauspielerin mit dem gemeinsamen Sohn John, genannt Jack, schwanger war. Brady fand sein Glück mit Topmodel Gisele Bündchen (40). Die beiden heirateten 2009 und haben gemeinsam Sohn Benjamin (geb. 2009) und Tochter Vivian (geb. 2012). Sohn Jack (geb. 2007) aus Bradys früherer Beziehung ist ebenfalls Teil der Familie. Das NFL-Finale verfolgte der 13-Jährige am Sonntag mit seinen Halbgeschwistern und Model Gisele Bündchen live vor Ort im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren