So möchte Meryl Streep als Oma sein

So möchte Meryl Streep als Oma sein
| (jkl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Ich werde losziehen und ihr Leben vermasseln. Ich bin Spezialistin, wenn es darum geht, ungefragt Ratschläge zu verteilen."

Bestellen Sie sich hier den Film "Die Eiserne Lady", für den Meryl Streep ihren bislang letzten Oscar holte

Auf diese Rolle hat sie sich schon lange vorbereitet: Hollywood-Legende Meryl Streep (69, "Jenseits von Afrika") wurde vergangene Woche zum ersten Mal Oma. Den Namen des Jungen, den ihre älteste Tochter, Schauspielerin Mamie Gummer (35), Ende Februar auf die Welt gebracht hat, gibt es zwar noch nicht. In einem Gespräch mit dem Magazin "Interview" verriet Oma Streep dagegen, dass sie ihren Enkelsohn so richtig verwöhnen und ihrer Tochter auch ungefragt mit Rat und Tat zur Seite stehen wolle. Neben Mamie Gummer hat die Oscar-Preisträgerin noch die Töchter Louisa Jacobson Gummer (27) und Grace Gummer (32) sowie Sohn Henry Wolfe Gummer (39).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren