So hat Jada Pinkett Smith ihren 50. Geburtstag gefeiert

Jada Pinkett Smith hatte am Samstag ihren 50. Geburtstag. Zum runden Ehrentag ließ sich die Ehefrau von Will Smith von zahlreichen Promifreunden mit einer Rollschuh-Party feiern. Nur Tochter Willow fehlte.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jada Pinkett Smith und Will Smith bei einer Filmpremiere.
Jada Pinkett Smith und Will Smith bei einer Filmpremiere. © 2015 Peter West/ACE Pictures/ImageCollect

Jada Pinkett Smith hat am 18. September ihren 50. Geburtstag gefeiert. Die Schauspielerin, Moderatorin und Ehefrau von Will Smith (52) feierte mit prominenten Freunden eine Rollschuh-Party zum runden Ehrentag. In ihrer Instagram Story teilte das Geburtstagskind mehrere Videos und Fotos von "Jada's Roller Rink". "So bin ich in mein 50. Lebensjahr gerollt...", schrieb sie zu einem Clip, der sie im gelben Jogginganzug zeigt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Mit dabei waren unter anderem Sohn Jaden (23), Stiefsohn Trey (28), Model Jordyn Woods (23) und Schauspielerin Lauren London (36). Nur Tochter Willow (20) fehlte - die Musikerin hatte einen Auftritt in Las Vegas. Dafür gratulierte sie ihrer Mutter mit einem süßen Instagram-Post. "Alles Gute zum Geburtstag, Ma", schrieb Willow zu einem Foto, das Jada als Kleinkind zeigt. "Meine Liebe für dich ist bedingungslos und unendlich."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Mutter Adrienne und weitere Stars gratulieren Jada Pinkett Smith

Auch Jada Pinkett Smiths Mutter Adrienne Norris (67), mit der sie gemeinsam ihre Facebook-Show "Red Table Talk" moderiert, veröffentlicht eine Reihe an Fotos ihrer Tochter auf Instagram. "Ich war und bin immer noch so stolz auf dich", schrieb die 67-Jährige. "Du bist mein größter Stolz, meine Schöne. Alles Gute zum Geburtstag. Ich liebe dich." Weitere Glückwünsche kamen von Samuel L. Jackson (72), Ciara (35), Mariah Carey und Sean Combs (51).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren