Slash: Scheidungskrieg geht doch weiter

Scheidungskrieg von Slash doch nicht vorbei
| (nas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Guns N' Roses-Gitarrist Slash (53, "Paradise City") steckt weiter mitten in einem erbitterten Scheidungskrieg mit Ex-Frau Perla Ferrar, die nach wie vor nicht bereit ist, die Scheidungspapiere zu unterschreiben. Das gab jetzt das Online-Portal "TMZ" bekannt. Laut Slash behaupte seine Ex-Frau, er verstecke Geld vor ihr und seine neue Freundin Meegan Hodges würde sie und die Kinder in den sozialen Netzwerken öffentlich beleidigen.

Perla Ferrar und Slash waren von 2000 bis 2014 verheiratet und haben drei gemeinsame Söhne. Seit drei Jahren zieht sich bereits die Scheidung. Immer wieder weigerte sich Ferrar, die Scheidung endgültig zu vollziehen und verlangt von ihrem Ex-Mann den Söhnen teure Geschenke zu machen, was dieser wiederum verweigert. Auch den neuesten Vorschlag von Slash machte sie nun zunichte. Fortsetzung folgt...

Die "Greatest Hits" von Guns N' Roses können Sie hier kaufen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren