Sind Jennifer Lopez und Ben Affleck auf gemeinsamer Haussuche?

Sind Jennifer Lopez und Ben Affleck auf der Suche nach einem gemeinsamen Liebesnest? Die beiden wurden nun in Los Angeles dabei beobachtet, wie sie gemeinsam eine Villa besichtigen.
| (nra/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jennifer Lopez und Ben Affleck sollen seit Kurzem wieder ein Paar sein.
Jennifer Lopez und Ben Affleck sollen seit Kurzem wieder ein Paar sein. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Wagen Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) nun den nächsten Schritt und ziehen schon wieder zusammen? Die beiden wurden am Donnerstag in Los Angeles bei der Besichtigung eines Hauses gesehen. Wie "TMZ" nun von Freunden der beiden erfahren haben will, dürfte ein gemeinsames Liebesnest jedoch noch dauern. Affleck habe die Sängerin demnach lediglich bei ihrer eigenen Haussuche unterstützt. Sie seien noch nicht bereit zusammenzuziehen, heißt es.

Fotos, die "TMZ" vorliegen, zeigten Affleck und Lopez dabei, wie sie gemeinsam durch die Einfahrt einer Villa fuhren. Das Anwesen soll laut der Nachrichtenseite rund 55 Millionen Euro wert sein und sich in der Milliardärs-Nachbarschaft Holmby Hills befinden. Mit knapp 3.000 Quadratmetern, acht Schlafzimmern und zwölf Badezimmern sollte das Haus jedenfalls auch genug Platz für die beiden bieten.

Beinahe hätte Bennifer geheiratet

Seit zwei Monaten kursieren nun Gerüchte um ein Liebescomeback der beiden. Bislang äußerten sich Ben Affleck und Jennifer Lopez nicht zu den veröffentlichten Kuschel- und Kussfotos der Paparazzi. Der Schauspieler und die Sängerin waren Anfang der 2000er bereits ein Paar und sogar verlobt. Geheiratet haben sie jeweils jemand anderen. Lopez war zehn Jahre lang mit Sänger Marc Anthony (52) verheiratet. 2008 bekamen sie Zwillinge. 2011 trennten sie sich. Ben Affleck heiratete 2005 Jennifer Garner (49) und hat mit ihr drei Kinder. 2015 folgte die Trennung.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren