Simone Ballack spricht über erspartes Geld und ruft clevere Aktion ins Leben

Eine clevere Aktion von Simone Ballack! Die Exfrau von Michael Ballack ruft dazu auf, Geld nicht für Unnötiges online auszugeben, sondern lieber die Corona-Krise abzuwarten, zu sparen und danach mit Herzenslust in der Stadt shoppen zugehen. Somit will Ballack dann Gastronomie und Einzelhändler unterstützen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Simone Ballack erinnert an (Einzel-)Unternehmer und Gastronomen, die während der Corona-Krise weniger verdienen.
BrauerPhotos Simone Ballack erinnert an (Einzel-)Unternehmer und Gastronomen, die während der Corona-Krise weniger verdienen.

Eine clevere Aktion von Simone Ballack! Die Ex-Frau von Michael Ballack ruft dazu auf, Geld nicht für Unnötiges online auszugeben, sondern lieber die Corona-Krise abzuwarten, zu sparen und danach mit Herzenslust in der Stadt shoppen zugehen. So will Ballack dann Gastronomie und Einzelhändler unterstützen.

Sie sieht das Positive in der misslichen Lage und ruft zu einer cleveren Aktion auf! Simone Ballack meldet sich auf Instagram zu Wort, denn die Verlockung ist derzeit groß, spontan etwas im Netz zu bestellen: "Finger weg von gelangweilten Online-Frustkäufen und hört endlich auf Klopapier zu kaufen! Schmeißt das in euer Sparschwein, was ihr normalerweise so unter der Woche ausgegeben hättet!" 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Simone Ballack: Sparen für die Zeit nach der Corona-Krise

Nach den langweiligen Quarantäne-Wochen zu Hause will Dreifach-Mutter Simone Ballack wieder "mit Spaß in der Stadt einkaufen" und Gastronomie und Einzelhändler unterstützen, die aktuell eine harte Zeit haben und anschließend dringend Unterstützung benötigen. Sie selbst hatte früher in Kaiserslautern ein Lokal.

So spart Simone Ballack aktuell ihr Geld

Ihr eigenes Sparschwein ist bereits gut gefüllt: "Diese Woche war das zum Beispiel schon allein das Wochenende zu Hause. Samstags wären wir wahrscheinlich essen gegangen. Das wären locker 50 Euro pro Kopf gewesen." Außerdem: "Nägel habe ich selbst gemacht, weil das Nagelstudio momentan nicht lebensnotwendig ist. Da sparte ich nochmal 50 Euro."

Für ihre Aktion erhält Simone Ballack viel Zuspruch. Auf Instagram wird ihr Vorhaben begrüßt. "Gute Idee. Hoffentlich gibt es auch viele Nachahmer" und "Das Schöne ist, bei dir kommt es von Herzen und aus Überzeugung", sind dort zu lesen.

Simone Ballack war von 2008 bis 2012 mit Ex-Nationalspieler Michael Ballack verheiratet. 2019 ging sie mit Andreas Mecky den Bund der Ehe ein.

Lesen Sie auch: Simone Ballack zeigt zum ersten Mal ihre drei Söhne

Hochzeitsfotos der Promis: So schön sagen die Stars

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren