Simon Gosejohann über Kommas

Simon Gosejohann pfeift auf die deutsche Rechtschreibung.
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Bei Kommas bin ich konservativ. Ich lehne die Rechtschreibreform ab! Wie das moderne Dooftum: Haltung vorgeben - Inkompetenz verstecken."

Kein Fernseher in der Nähe? Sehen Sie hier kostenlos bei MagineTV Sendungen wie "Die beste Show der Welt" von ProSieben, in der Simon Gosejohann auch zu Gast war

Simon Gosejohann (41, "Elton vs. Simon") hält nichts von Kommas und der Rechtschreibung. Das stellte er auf seinem Twitter-Account klar. Der Comedian scherzt anscheinend auch privat gerne. Zuletzt war er unter anderem in der ehemaligen ProSieben Show "My Idiot Friend" zu sehen. In der Sendung trat er gegen Lena Gercke (29) an. In einem Spiel wurde getestet, wie gut Gosejohanns und Gerckes beste Freunde die beiden Promis wirklich kennen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren