Shannen Doherty: Mit diesen rührenden Worten dankt sie ihrer Mutter

Shannen Doherty kämpft gegen den Krebs. Ihre Mutter ist dabei immer an ihrer Seite. Für diese Unterstützung hat sie ihr nun mit emotionalen Worten gedankt.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Shannen Doherty kämpft gegen den Krebs. Ihre Mutter ist dabei immer an ihrer Seite. Für diese Unterstützung hat sie ihr nun mit emotionalen Worten gedankt.

Dieser Instagram-Post geht unter die Haut. Shannen Doherty (46, "Charmed") dankte am Muttertag ihrer Mutter Rosa für ihre Unterstützung im Kampf gegen den Krebs. Der ehemalige "Beverly Hills, 90210"-Star postete ein Foto von sich und seiner Mutter und schrieb dazu: "Fröhlichen Muttertag an alle, aber vor allem an meine Mutter Rosa. Eine starke, leidenschaftliche Frau, die das Leben und all seine Höhen und Tiefen auf wunderbare Weise bewältigt hat." (Hier können Sie die 90er-Jahre Erfolgsserie "Beverly Hills, 90210" bestellen)

Und dann zählte sie noch auf, wofür sie ihrer Mutter einfach mal Danke sagen wollte: "Danke Mom, für deine bedingungslose Liebe. Danke für den kühlen Waschlappen, als es mir wegen der Chemo nicht gutging. Danke, dass du mir gesagt hast, ich sei wunderschön, als wir meine Haare abrasierten. Danke, dass du immer wusstest, dass ich das alles durchstehen würde und danke, dass du mich so annimmst und liebst, wie ich nach all dem nun bin. Ich liebe dich Mom... bis zum Mond und zurück."

Bei Shannen Doherty wurde im Februar 2015 Brustkrebs diagnostiziert. Via Instagram dokumentiert die Schauspielerin seitdem ihren Kampf gegen den Tumor. Ende April wurde Doherty nun mitgeteilt, dass sie sich "in Remission" befinde. Die nächsten fünf Jahre seien nun entscheidend für den weiteren Genesungsprozess...

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren