Shailene Woodley: Horror-Diät für Rolle

Shailene Woodley: Horror-Diät für Rolle
| (jen/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Shailene Woodley (26, "Big Little Lies") hat sich für ihre Hauptrolle in "Die Farbe des Horizonts" einer wahren Horror-Diät unterziehen müssen, wie sie jetzt in einem Interview mit der Times zugibt. Während der letzten beiden Wochen des Drehs durfte die Brünette mit traumhaften Kurven nur 350 Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Ihre Tagesration bestand aus etwas Lachs mit gedünstetem Brokkoli und zwei Eigelb. "Ich kann hungrig nicht einschlafen, also habe ich ein Glas Wein getrunken und weg war ich", gesteht Woodley. Und das alles nur, damit sie möglichst realgetreu eine Schiffbrüchige darstellen konnte.

In der tiefgehenden Liebes-Tragödie "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" rührt Shailene Woodley zu Tränen

Der Film basiert auf den wahren Erlebnissen von Tami Oldham Ashcraft. Die erfahrene Seglerin musste nach einem Sturm 41 Tage alleine auf einem manövrierunfähigen Boot mitten im pazifischen Ozean überleben. Gemeinsam mit Susea McGearhart veröffentlichte Tami Oldham die Geschichte 2002 unter dem Titel "Red Sky In Mourning: A True Story Of Love, Loss And Survival At Sea". Der Film startet am 12. Juli in den deutschen Kinos.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren