Seth Rogen: Mein Gras stinkt nicht

Schauspieler Seth Rogen macht keinen Hehl daraus, gerne Marihuana zu rauchen. Doch gegen Vorwürfe, dass sein altes Büro nach Gras stinke, wehrt er sich nun entschieden. Er bezeichnete die Anschuldigungen als "verantwortungslos".
| (mst/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Seth Rogen macht kein Geheimnis daraus, dass er gerne Cannabis konsumiert
Eric Charbonneau/Invision/AP Seth Rogen macht kein Geheimnis daraus, dass er gerne Cannabis konsumiert

Comedian Seth Rogen (32, "Bad Neighbors") macht öffentlich keinen Hehl daraus, dass er regelmäßig Marihuana raucht. Das will ihm eigentlich auch niemand streitig machen, aber vielleicht sollte er zumindest am Arbeitsplatz darauf verzichten. Denn einem Artikel des "Hollywood Reporters" zufolge, muss Sony-Managerin Amy Pascal (56) den Umzug in ihr neues Büro verschieben, weil es zu sehr nach Cannabis stinke. Bisher wurde es nämlich von Rogen und Filmproduzent Evan Goldbergs (33) genutzt.

Sehen Sie auf MyVideo Interviews mit Stars wie Seth Rogen - kostenlos!

Ein Vorwurf, den "The Interview"-Star Rogen allerdings nicht auf sich sitzen lassen kann. Auf Instagram veröffentlichte er ein Foto des Artikels. Dazu schrieb er gewohnt schlagfertig: "Ich weiß nicht, was verantwortungsloser ist: dass sie eine Geschichte veröffentlichen, die absolut unwahr ist, oder dass sie behaupten, Gras würde stinken." Auf sein Marihuana lässt Seth Rogen eben nichts kommen. Sony kommentierte den Vorfall bisher nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren