Serie geht ohne Lori Loughlin weiter

"When Calls The Heart" geht ohne Lori Loughlin weiter
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die nächste bittere Pille für Schauspielerin Lori Loughlin (54, "Fuller House"): Die Serie "When Calls The Heart" wird wohl künftig ohne Loughlins Hauptrolle der Abigail Stanton fortgesetzt werden. Wie unter anderem das US-Magazin "People" berichtet, wurde bereits am Sonntag die erste Episode der sechsten Staffel ohne den Charakter der verwitweten Mutter ausgestrahlt. Abigail sei wegen der Krankheit ihrer Mutter in den Osten gereist, um diese zu pflegen, heißt es in einer Erzählung gleich zu Beginn der Folge.

Sehen Sie hier die erste Staffel von "Fuller House" mit Lori Loughlin

Loughlin ist aktuell in einen Bestechungsskandal in den USA verwickelt. Über 50 Promis und Unternehmer sollen teils erhebliche Summen gezahlt haben, um ihre Kinder an Hochschulen unterzubringen. Loughlin und ihr Mann, Modedesigner Mossimo Giannulli (55), werden beschuldigt, 500.000 Dollar gezahlt zu haben, um ihre zwei Töchter in ein Ruder-Team der University of Southern California zu bekommen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren