Seltener Schnappschuss von Joshua Jackson mit seiner Tochter

2020 kam das erste Kind von Jodie Turner-Smith und Joshua Jackson zur Welt. Nun veröffentlichte die Schauspielerin ein seltenes Foto, das Jackson mit seiner Tochter zeigt.
| (amw/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Joshua Jackson ist seit 2019 mit Jodie Turner-Smith verheiratet.
Joshua Jackson ist seit 2019 mit Jodie Turner-Smith verheiratet. © DFree / Shutterstock.com

Die britische Schauspielerin Jodie Turner-Smith (35) brachte im April 2020 ein kleines Mädchen zur Welt. Doch erst jetzt taucht auf ihrem Instagram-Account ein Babybild des Sprösslings auf - auch wenn sie nur einen kleinen Teil des Nachwuchses präsentiert.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Besonderes Vater-Tochter-Bild

Auf dem Foto sind die Füße ihres Ehemannes und "Dawson's Creek"-Stars Joshua Jackson (43) und ihrer gemeinsamen Tochter nebeneinander zu sehen. "Ich bin sehr dankbar für dich", schrieb die Britin zum süßen Schnappschuss. Über 33.00 Likes sackte Turner-Smith für ihren Post ein, Stars wie Naomi Campell (51) hinterließen Herz-Emojis.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Joshua Jackson, der Ex-Freund von Hollywood-Schauspielerin Diane Kruger (45), und Jodie Turner-Smith gaben sich im Dezember 2019 das Jawort. Bereits einen Monat später machten sie bei einem Auftritt in Los Angeles die Schwangerschaft öffentlich. Für die beiden ist es das erste Kind.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren