Selena Gomez und Cara Delevingne haben Freundschafts-Tattoos

Selena Gomez und Cara Delevingne sind seit Jahren sehr gut befreundet - nun bekundet dies auch ein Freundschafts-Tattoo, das sich die Freundinnen haben stechen lassen. Eine große Rose in Aquarell-Optik ist es geworden.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Selena Gomez und Cara Delevingne (r.) haben sich das gleiche Tattoo stechen lassen.
Selena Gomez und Cara Delevingne (r.) haben sich das gleiche Tattoo stechen lassen. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock

Selena Gomez (29) und Cara Delevingne (29) haben ihrer Freundschaft ein Denkmal auf der eigenen Haut gesetzt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Sängerin hat sich das große Tattoo auf den Rücken stechen lassen. Ihren Nacken ziert nun eine rosafarbene Rose im Aquarell-Stil, deren schwarze Blätter zwischen ihren Schulterblättern entlang tropfen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Ein Foto des Werkes teilte der Tattoo-Künstler Bang Bang am Dienstag auf seiner Instagram-Seite. Noch überraschender dürfte sein, dass das Motiv ein Freundschafts-Tattoo mit Schauspielerin Cara Delevingne ist.

Die hat sich die Aquarell-Rose auf die Rippen stechen lassen, wie Bang Bang in einem Video enthüllt. Dazu schreibt er: "Ich habe ihnen bis zum Schluss nicht gesagt, dass das meine ersten Wasserfarben-Tattoos überhaupt waren."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Seit Jahren befreundet

Gomez und Delevingne sind seit Jahren befreundet. Zuletzt besuchten die beiden zusammen ein Basketball-Spiel im Madison Square Garden und waren sogar kurz auf der "Kiss Cam" im Stadion zu sehen. Dort drückte Gomez Delevingne einen Kuss auf die Wange. Beide haben auch mit anderen Freudinnen Freundschafts-Tattoos.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare