Selena Gomez gratuliert Einwanderer-Kindern

Die USA sind immer noch ein «Melting Pot». Sängerin Selena Gomez hat daran erinnert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Selena Gomez bei der Premiere von "Dolittle".
Richard Shotwell/Invision/AP/dpa/dpa Selena Gomez bei der Premiere von "Dolittle".

Los Angeles - Sängerin Selena Gomez (27, "Rare") hat Highschool-Schülern aus Einwanderer-Familien zu deren Abschluss gratuliert.

"Ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr wichtig seid. Und dass eure Erfahrungen ein großer Teil der amerikanischen Geschichte sind", sagte Gomez, deren Familie aus Mexiko stammt. Das Video war Teil einer virtuellen Zeremonie der Organisation "Define America".

"Als meine Familie aus Mexiko hierher kam, setzte sie meine amerikanische Geschichte in Gang, ebenso wie die ihre. Ich bin stolze Amerikanisch-Mexikanerin der dritten Generation, und die Reise meiner Familie und ihre Opfer haben mir geholfen, dorthin zu gelangen, wo ich heute bin", sagte Gomez. Ihre Geschichte sei nicht einzigartig. Jeder Einzelne von ihnen habe eine ähnliche Geschichte, wie er Amerikaner geworden sei, so Gomez.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren